Herzlich Willkommen im Mitgliederportal von Wirtschaftsjunioren Schwandorf

Willkommen!

Aktuelle Informationen
Landeskonferenz 2018 in Regensburg - Pressemitteilung der Wirtschaftsjunioren Bayern e.V.:

Für den Kreis der Wirtschaftsjunioren (WJ) Regensburg steht in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum an. Grund genug für den aktiven Mitgliedskreis als Gastgeber die diesjährige Landeskonferenz der WJ Bayern vom 7. bis 10. Juni 2018 in Regensburg zu organisieren.

 

Die jährlich stattfindende Landeskonferenz ist die zentrale Veranstaltung der in 62 Mitgliedskreisen organisierten bayerischen Unternehmer/-innen und Führungskräfte unter 40 Jahren. Eingebettet in ein nationales Netzwerk bestehend aus rund 210 Mitgliedskreisen und der internationalen Organisation Junior Chamber International (JCI), prägen die jungen Unternehmer/innen im Verband schlagkräftig die regionale Wirtschaft mit. Ziel der Konferenz ist es einerseits die überregionale Zusammenarbeit der Wirtschaftsjuniorenkreise zu stärken sowie Netzwerke zu knüpfen und zu pflegen. Zudem dient die Veranstaltung den Organisatoren dazu, die Arbeit der Wirtschaftsjuniorenkreise vor Ort gegenüber Vertretern anderer Kreise zu präsentieren.

 

Bei der Mitgliederversammlung im Rahmen der Landeskonferenz stellen die Wirtschaftsjunioren Bayern ihre Forderungen zur Landtagswahl vor. Inhaltlich machen sich die Wirtschaftsjunioren für mehr Gründergeist, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine generationengerechte Politik stark. „Wir Wirtschaftsjunioren verstehen es als unsere Kernaufgabe, die Zukunft des Freistaates Bayern mitzugestalten. Diesem Anspruch kommen wir nach, indem wir, als Stimme der jungen Wirtschaft, eigene politische Positionen zur Landtagswahl entwickelt haben und nun unsere Vorschläge mit den politischen Parteien diskutieren“, betont Sebastian Döberl, Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Bayern.

 

Die viertägige Konferenz verspricht sowohl den rund 400 Teilnehmern der WJ-Organisation aus Bayern, dem Bundesgebiet als auch ausländischen Gästen aus Tschechien, Österreich und der Schweiz ein vielseitiges Programm. Neben zahlreichen Fachseminaren zur persönlichen Weiterbildung und zur Verbandsarbeit zählen unterschiedliche Betriebsbesichtigungen, Vorträge aber auch mehrere Führungen durch die Stadt Regensburg zur umfangreichen Tagesordnung. „Zwar steht der fachliche Input an erster

 

Stelle der Landeskonferenz. Daneben ist es aber wichtig, dass die Teilnehmer vermittelt bekommen wofür die Region steht und welche unternehmerischen Möglichkeiten bestehen“, so Sebastian-Johannes Meier Regionalsprecher der WJ Oberpfalz/ Kelheim und Veranstaltungsdirektor der diesjährigen Konferenz.

Nicht möglich wäre die Konferenz ohne die große Unterstützung der zahlreichen Sponsoren, allen voran die Kanzlei v. Düsterloh, Rothammer und Partner mbB und dem IT-Sicherheitsdienstleister Projekt 29 als Gold-Sponsoren. „Ohne die Hilfe der zahlreichen regionalen Unternehmen, der Stadt Regensburg und der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim hätte die Landeskonferenz nicht auf die Beine gestellt werden können“, ist sich Sebastian-Johannes Meier sicher. „Eine Konferenz dieser Größenordnung ist immer auch ein gemeinschaftliches Projekt“.

 

Die Wirtschaftsjunioren Bayern e.V. sind mit über 4.500 jungen Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren der größte Landesverband der Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V., der mit über 10.000 Mitgliedern und einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz als „die Stimme der jungen Wirtschaft“ gilt. Die jungen Unternehmer verantworten rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze in 214 Kreisen, 62 davon in Bayern.

Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Mitglied der Junior Chamber International (JCI) mit ihrem Dienstsitz bei den Vereinten Nationen in New York. JCI Verbände gibt es in mehr als 100 Nationen. Die bekanntesten der rund 800 ehrenamtlichen Projekte mit deutscher Beteiligung sind neben dem Know How Transfer zwischen Politik und Wirtschaft auf allen Ebenen, die G20 Young Entrepreneur Alliance und verschiedene gemeinnützige Projekte wie „talk. EU“, „1000 und Deine Chance“, „WirtschaftsWissen im Wettbewerb“ die für Chancengleichheit und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft und Fachkräfteentwicklung eintreten.

 

 


siehe: 07.06.2018: Landeskonferenz der WJ Bayern
Martin Stahl / 07.06.2018
Wirtschaftsjunioren Bayern - Pressemitteilung

Fachkräftemangel: Fast jedes zweite Unternehmen kann offene Stellen nicht besetzen Junge Wirtschaft fordert mehr Öffentlichkeitsarbeit für Aus- und Weiterbildung

 

Zum kompletten Artikel:

hier klicken

 

Martin Stahl / 27.03.2018
Abend der Ausbildung - Thema: Schule und Ausbildung im Zeitalter der digitalen Bildung am 27.02.2018

Bilder sind in der Bildergalerie :)

Martin Stahl / 02.03.2018
  RSS-Feed abonnieren